archivierte Beiträge

JeKi - Projekt

Jeki_titel2

Seit Beginn des Schuljahres 2008/2009 nimmt die Eichendorffschule an dem Kulturprogramm "Jedem Kind ein Instrument" (JeKi) teil. Das Projekt ist ein musikpädagogisches Angebot für Grundschulkinder im Ruhrgebiet. Bis zum Jahr 2010 sollen alle Erstklässler die Möglichkeit erhalten, ein Musikinstrument zu erlernen.

Unser Projektpartner ist die Moerser Musikschule. Sie stellt die qualifizierten Musikpädagogen sowie die Instrumente kostenlos zur Verfügung.
 
JeKi im 1. Schuljahr
Der JeKi-Unterricht ergänzt den normalen Musikunterricht und wird von einer musikpädagogischen Fachkraft der Moerser Musikschule gemeinsam mit dem/den jeweiligen Klassenlehrer/innen durchgeführt. Ziel des Instrumentalunterrichts im ersten Jahr ist die Instrumentenvorstellung. Die Kinder der 1. Schuljahre lernen eine Vielzahl von Instrumente kennen und probieren sie aus: Violine (Geige) und Viola (Bratsche), Violoncello (Cello) und Kontrabass; Blockflöte, Querflöte, Klarinette und Saxonett; Akkordeon; Trompete, Posaune und Horn; Gitarre, Mandoline, Balalaika und Baglama; Klavier und Keyboard, Djembe und Cajón. Damit die Handhabung für die Kleinen nicht zu schwer ist, gibt es spezielle Kinder-Instrumente. Außerdem setzen sich die Kinder mit Rhythmus und Takt auseinander und erfahren, wie Töne entstehen und wie Instrumente aufgebaut sind. Neben dem Hören von Musik spielt auch das Singen eine große Rolle.
Gegen Ende des 1. Schuljahres geben die Erstklässler drei verschiedene Instrumentenwünsche an.
 
JeKi im 2. Schuljahr
Ab dem 2. Schuljahr ist die Teilnahme am Instrumentalunterricht freiwillig und kostenpflichtig (20 Euro pro Monat). Kinder von ALG-II-, Hartz IV- oder Sozialhilfeempfängern nehmen nach Vorlage des Bescheides im Musikschulsekretariat kostenlos teil. Bei Vorlage des Moers-Passes wird das Unterrichtsgeld um 25% ermäßigt. In Einzelfällen sind Teil- oder Vollstipendien möglich.
Eines der drei ausgewählten Instrumente lernen die angemeldeten Mädchen und Jungen in Kleingruppen. Leider kann der Erstwunsch nicht immer erfüllt werden. Ein Wechsel des Instruments innerhalb des Schuljahres ist nicht möglich. Die Instrumente stehen den Kindern für den Unterricht und das Üben zu Hause kostenlos als Leihgabe zur Verfügung und sind über die Musikschule versichert. Der Unterricht findet nach dem normalen Schulunterricht an der Eichendorffschule statt. Bis auf den Kontrabass und das Klavier/Digitalpiano müssen alle Instrumente zum Unterricht in die Schule mitgebracht werden.
JeKi im 3. und 4. Schuljahr
In diesen beiden Schuljahren kommt neben dem intensiven Unterricht das gemeinsame Musizieren im Kinderorchester "Ensemble Kunterbunt" hinzu. Jahrgangsübergreifend üben die angemeldeten Mädchen und Jungen einmal wöchentlich das Zusammenspiel als Schulorchester. Am Ende eines jeden Schuljahres findet ein großes Abschlusskonzert statt.
Die Kosten im 3. und 4. Schuljahr betragen 35 Euro pro Monat. Sozialhilfe- und ALG-II-Empfänger zahlen keine Teilnahmegebühren.
JeKi-Unterricht im Schuljahr 2009/2010

 

Stunde

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1.

 

 

 

 

 

2.

 

 

 

 

1b:

(Fr. Zheng)

3.

 

 

 

 

1a:

(Fr. Zheng)

4.

 

 

 

 

1c:

(Fr. Zheng)

5.

2a/b:

- Violine/Viola
(Hr. Opriel)

2a/b:

- Gitarre
(Hr. Disko)

- Keyboard
(Fr. Burghardt)

2a/b:

- Cajón/Djembe
(Fr. Probst)

 

 

6.

2a/b:

- Violine
(Hr. Opriel)

2a/b:

- Gitarre
(Hr. Disko)

- Keyboard
(Fr. Burghardt)

2a/b:

- Akkordeon
(Fr. Lorenz)