archivierte Beiträge

Chemiekoffer für den Sachunterricht

Sasol-Werk Moers spendiert Chemiekoffer für Grundschüler
chemiekoffer_titel
Strahlende Gesichter in der Eichendorffschule in Moers: Ab sofort wird im naturwissenschaftlichen Sachunterricht kräftig experimentiert! Denn das Sasol-Chemiewerk in Moers hat Anfang Oktober 2011 hochwertiges, grundschulgerechtes Chemie-Equipment gestiftet.
Es ist aufgeteilt in einen Lehrer- und sechs Schülerkoffer. Thema des Lehrer-/Schülersets: Luft und Gase. Darin enthalten sind vom Reagenzglas über Temperaturmesser, Verbindungselemente, Stecksystem bis zum medizinischen Sauerstoff Dutzende von Utensilien, mit denen Kindern auf spielerische Weise Spaß an der Chemie gemacht wird. Und so werden die Kinder im kommenden Schuljahr zum Beispiel lernen, wie man aus Brausetabletten Kohlendioxid machen kann. Die Kinder der Klassen 3a und 4b waren über das vorgezogene Weihnachtsgeschenk mindestens ebenso begeistert wie Schulleiterin Ute Kampow, Lehrerin Brigitte Reinhard und Dr. Frank Allmüller, Leiter der Analytik und Qualitätskontrolle beim Lösemittel-Spezialisten Sasol Solvents Germany. Der Live-Chemieunterricht [*] in seinem Labor an der Römerstraße ist seit Jahren bei den Moerser Grundschülern heiß begehrt.

Quelle: Julia von Lehmden/Sasol Moers

[*] Anmerkung: Unser Beitrag vom Chemieunterricht bei Sasol 2011 erschien auch auf der Website vom zdi-Zentrum Kamp-Lintfort an der Hochschule Rhein-Waal.