Der Kürbis im Sachunterricht

Der Herbst ist da! Und mit ihm verbinden wir so Vieles: Bunte Blätterhaufen, fliegende Drachen, Igel und weitere Tiere, die sich auf den Winterschlaf vorbereiten und - nicht zu vergessen - den Kürbis. Im Sachunterricht lernten die Kinder der Affenklasse verschiedene Kürbisarten kennen, untersuchten diese genau und zählten sogar die Kürbiskerne. Ich kann euch sagen, das erforderte wirklich viel Geduld! Hier eine Übersicht unserer Kürbisse:

Hokkaido: Diesen benutzt Frau Davi immer zum Kochen. Na, wisst ihr noch warum?

Spaghetti-Kürbis: Der Spaghetti-Kürbis macht seinem Namen alle Ehre. Nachdem er gebacken oder gekocht wurde, kann man aus seinem Fruchtfleisch ganz lange und feine Fäden ziehen, die aussehen wie Spaghetti.

Butternut: Diesen Kürbis konnten die Kinder sich besonders gut merken. Die Form erinnerte stets an eine Birne.

Den Carnival-Kürbis und den Ufo-Kürbis untersuchten die Kinder ebenfalls. Es hat viel Spaß gemacht!

Schon gewusst? Der Kürbis ist ein Fruchtgemüse, da er Eigenschaften von Obst und Gemüse hat.

Halloween 2020

An Halloween durften die Kinder der Affenklasse sich in diesem Jahr gruselig verkleiden. Wie man anhand der Bilder schnell erkennen kann, kamen spontan viele schaurig-schöne Kostüme zustande, die morgens im Sitzkreis bestaunt wurden. Natürlich wurde auch etwas getanzt und an Halloween-Aufgaben oder Halloween-Rätseln gearbeitet. Zusammen mit Sally bewegten sich die Kinder zum "Halloween song" und auch der "Ghost rhyme" wurde fleißig geübt.